wie auf dem Schulhof

Da geht’s rund, wenn in der Pause der Donald den Wladimir trifft und ihm sagt, dass seine Atomraketen viel viel grösser seien als dem seine. Dann will der Recep nämlich auch mitspielen, woraufhin François zeigen muss, dass er nicht nur einen Privatfrisör sondern auch Atomsprengköpfe hat. Ein Schwarzafrikaner pöbelt dazwischen, jetzt sei aber er mal an der Reihe, und von einem Minarett brüllt einer runter, dass alle anderen blöd und gemein seien. Zuguterletzt fliegt dann noch eine bayerische Mistgabel dazwischen, tja, und dann ist die Pause vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.