Lachen verbietet sich bald

Wenn am Dienstag den 8. November die derzeit grösste Militär- und wohl auch noch Wirtschaftsmacht wählt, wenn sie sich für den egomanischen Phrasendrescher und Milliardär entscheiden sollte, dann gibt es im Westen nichts mehr zu lachen. Im Mittleren Orient gibt es schon lange nichts mehr zu lachen, und im russischen Grossreich darf nicht gelacht werden. Also sollte dann von amtswegen die Stelle des HumBf , des ausserparlamentarischen Humorbeauftragten wieder gestrichen werden, dann verabschiedet sich der Amtsleiter schon einmal vorsorglich mit einem bedeutsamen Spruch: “Nur die allerdümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber!”

1 Kommentar

  1. De Blummepeder
    14. November 2016 @ 20:47

    Nun isses awwer doch bassiert…
    heesd dess jetzt dass der außerparlamentarische Ressort “Humor” nun komplett gschdrische wird ?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.