Kinder, kommt schnell ans Fenster!

Die Kasperle sind wieder da! Mit Glatzköpfen und klobigen Stiefeln, und sie gucken ganz böse! Und der eine schwenkt eine altmodische Fahne! Und wie sie schimpfen und wettern, und wie sie was vom Seppel rufen! Und schaut doch nur, wie die sich aufplustern können! Und wie sie uns warnen vor der bösen Hexe und den Ausländern, und wie sie an die gute deutsche Fee glauben! Jetzt kommt doch mal ans Fenster!

7 Kommentare

  1. blonder hans
    13. April 2017 @ 20:53

    Eh,was ?
    Willste paa aufs Maul ?
    Du wirst schon mergen, wo wir balld überall einmarschiren,
    Und disch mache wir als erschtes platt !

  2. DeutscheMutter
    19. April 2017 @ 18:19

    Kinder schaut mal! Da kann einer nicht lesen und schreiben! Seht ihr, wenn ihr in der Schule nicht aufpasst, dann wird sowas aus euch! Die Mami hats euch gesagt! Dann werdet ihr doof, grob und glatzköpfig und keiner mag euch! Nich mal der Fûhrer!

  3. blonder hans
    23. April 2017 @ 22:08

    Passemoluff, du amtskaaspa,
    bloss weil ich ne rechtsachreibschechä hab, binn ich trotzdem starg und stolz und hau disch aschkrampe ungspitzd in de Bodn, du folksverrräder !.
    Also Halt bessa mal des Maul. sig heil

  4. DeutscheMutter
    23. April 2017 @ 23:35

    Ja, Kinder – ich habe euch gesagt, auch zum Rumpelstielzchen müsst ihr lieb und höflich sein. Auch wenn es noch so schimpft und wettert und gar garstige Grimassen schneidet. Und schaut doch, wie es rot anläuft! Nein, Sophie-Louise, du brauchst nicht mit der Stricknadel reinpieksen – es platzt gleich von ganz alleine! Ich weiss nicht, ob es dann wegschnurrt wie ein Luftballon. Oder ob es platzt wie – na ihr wisst schon wie was. Das gibt sehr hässliche Flecken, die nie wieder richtig herausgehen. Nein Justus – den Meister Proper gibt es nicht.

  5. blonder hans
    27. April 2017 @ 20:44

    Ich glaub escht, du hastse nett me alle. Wenn du wirklich was für unsa Land tue willsch, dann halt doch mol de rand,, du folkverreter. Ich werd disch beim Führer verpetze, so sihts aus, ätzsch.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.