In unruhigen Zeiten

hört man natürlich die am besten, die am lautesten brüllen. Bei viel Lärm hört man trotzdem den am besten, der den grössten Lärm macht. Siehe the Trumpel oder der sozialversicherte Wutbürger. Aber Lachen kann man auch hören: Zum Beispiel darüber, dass das Kreuz auf einmal ein deutsches Symbol sein soll und schwarz-rot-gold angepinselt! Oder dass die christliche Kultur in Gefahr sei, weil Kriegsflüchtlingen und Kriegsopfern geholfen wird! Dass Hartherzigkeit und Fremdenhass auf einmal christliche Tugenden sein sollen – das ist doch ein Witz! Naja, im 1000-jährigen Reich (also dem von 1933 bis 1945, das macht insgesamt – äh – 1000 Jahre) da war der blonde Jesus ja auch der arische Sohn von Maria und einem römischen Legionär. (Meine Güte, hoffentlich kam der nicht aus Syrien – das würde ja bedeuten …)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.