4 Kommentare

  1. begge peter
    21. Oktober 2018 @ 17:21

    Wi ist denn da der Humor, sehr geehrter Herr Humorbeauftragter ?

  2. Max Mustermann
    8. Januar 2019 @ 20:26

    Sehr geehrter Herr Humorbeauftragter der Deutschen Regierung e.V.,
    ist Ihnen der Sinn für Humor abhanden gekommen oder wurde Ihr Posten dem designierten Verfassungschutzvorzenden Herrn Maaßen überlassen, und der hat ja bekanntlich keinerlei Humor, geschweige denn Ahnung ?
    Das würde hier den Stillstand erklären. Dennoch wäre eine offizielle Erklärung hier angebracht (im Rahmen der verbleibenden Steuereinnahmen)

    Ihr besorgter
    Max Mustermann (der Schwager von Otto Normalverbraucher)

  3. Amtsleiter
    24. Januar 2019 @ 19:38

    Sehr geehrter Max Mustermann, auch ein Humorbeauftragter, so wenig verbeamtet er sein mag, hat Anrecht auf Mutterschutz, Heizkostenbeihilfe, Sabbathjahr, Fortbildungszusatzkostenpauschale (die ja abgefeiert werden muss), Erholungsurlaub, Heilfasten Sonderfrei, regulären unbezahlten und nicht regulären bezahlten Urlaub. Dazu kommt eine Schreibblockade des rechten Ringfingers – wie wollen Sie da einen Stift halten? Da ist so gar nichts Humorvolles bei. Ich verstehe Ihr Bedauern und teile es zutiefst.

  4. Amtsleiter
    24. Januar 2019 @ 19:41

    Woher soll ich denn das wissen. Immerhin, Donald bringt schon lange niemandem mehr so richtig zum Lachen. Langsam wird es zum Kalauer, wenn er ständig wiederholt “Ich bin der Grösste” . Aber jetzt wird er ja langsam demontiert – das kann ja auch ganz witzig werden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.