Brunnenvergiftung, wie damals

Also wenn der Freistaat nicht mehr unter der Alleinherrschaft der CSU stehen sollte nach den Landtagswahlen Oktober 18, haben dann nicht eigentlich die Bayern und überhaupt alle Deutschen das Recht zu leben verwirkt? Dann könnte doch die CSU getrost die Brunnen vergiften. Nach altem, treudeutschem Vorbild – wobei der Horstl und der Markus eh schon eifrig dabei sind. Die giftigen Bemerkungen der Beatrix (nicht derer der Niederlande, sondern derer der Niederungen), sind aber kaum zu toppen, von Schiessbefehl gegen Flüchtlinge bis rassenwahn-ähnlichen Anfällen. Da muss die CSU sich schon noch mehr einfallen lassen. Leider ist der Grat zwischen Boshaftigkeit und Lächerlichkeit aber sowas von schmal …. Dennoch: Vielleicht hilft doch nochmal der bayerischen Plattfuss, um auf diesem Grat laufen zu können?
Fake News? Für eine Siegesfeier der CSU soll vorgesehen sein, den Ötzi zum CSU-Ehrenvorsitzenden zu machen. Wenns nochmal klappen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.